Berstsicherungen. Statische Mischer. Wärmeaustauscher. Tropfenabscheider.

FAQ Wärmetauscher

[+] Welche Eigenschaften hat ein Wärmetauscher aus Graphit?

  • hohe Temperaturwechselbeständigkeit
  • ausgezeichnete Wärmeleitfähigkeit
  • hohe mechanische Druckfestigkeit
  • Betriebstemperaturen von max. 180 °C bis 200 °C, bei PTFE-Imprägnierung bis 230 °C

[+] Für welche Anwendungen werden Graphitblockwärmetauscher eingesetzt?

Diese Wärmetauscher werden für aggressive Medien eingesetzt, da Graphit eine sehr hohe chemische Beständigkeit besitzt.

[+] Welche Bauarten und Materialien sind erhältlich?

Die Thermobleche stehen in zwei Varianten für eine Anwendung zur Verfügung, und zwar als einseitiges oder doppelseitiges Kissenprofil. Lieferbar sind diese Varianten in fast jeder Form und Größe in den Werkstoffen Edelstahl, Nickel und Sonderwerkstoffen wie Hastelloy® oder Titan.

[+] Für welche Art von Anwendungen sind Thermobleche geeignet?

Aufgrund der effektiven Wärmeübertragung sind die Thermobleche zum Beheizen oder Kühlen von Behältern oder Flüssigkeiten direkt (Eintauchen) geeignet.

[+] Wofür können Thermobleche eingesetzt werden?

  • Tauchanwendungen in Flüssigkeiten
  • Ummantelungen von Behältern
  • Thermobleche als Behälter

[+] Sind Wärmetauscher mit Mischelementen überall einsetzbar?

Grundsätzlich ja, jedoch ist diese Investition nur für Anwendungen zum Temperieren viskoser Medien sinnvoll, wofür Plattenwärmetauscher o.ä. nicht geeignet sind. Egal ob Pharmazie, Chemie oder Lebensmittelindustrie – in Abhängigkeit der Anwendung wird die Ausführung (entnehmbare oder fest integrierte Mischelemente) festgelegt.

[+] Warum werden Wärmetauscher für viskose Medien mit Mischelementen ausgestattet?

Beim Temperieren viskoser Medien kommt es in der Regel zu Anbackungen in den Produktraumrohren. Um dieses sogenannte Fouling zu minimieren bzw. zu verhindern und den Wärmeübergang zu verbessern, werden Mischelemente eingesetzt.Dadurch wird das Produkt, das typischerweise laminar strömt, kontinuierlich von der Rohrmitte zur Rohrwand und umgekehrt umgeschichtet. Infolgedessen erhöhen sich die zeitlichen Abstände zwischen den Stillständen zur Reinigung der Produktraumrohre, und die Baugröße / Baulänge der Wärmetauscher kann im Vergleich zu Wärmetauschern ohne Mischelemente reduziert werden.

 
 

Aktuelle Situation Corona-Virus

Sehr geehrte Damen und Herren,

zu der aktuellen Situation bezüglich des Corona-Virus nehmen wir wie folgt Stellung:

Wir als STRIKO Verfahrenstechnik GmbH werden unsere Erreichbarkeit und Lieferfähigkeit
weiterhin entsprechend unserer Möglichkeiten in der von uns gewohnten Qualität
gewährleisten. Zum Schutz unserer Mitarbeiter und zur Erhaltung unserer Leistungsfähigkeit
werden wir unser Personal ab sofort in zwei Gruppen im periodischen Wechsel zwischen
Homeoffice und Geschäftsstelle einsetzen.

Für Sie bedeutet dies, dass Ihre Anfragen und Bestellungen wie bisher schnellstmöglich
bearbeitet werden. Alle laufenden Projekte werden, Stand heute, termingerecht abgewickelt.

Seit Jahren setzt STRIKO auf ein Partnernetz aus der Region, welches sich stets bewährt hat.
Dabei sind wir aber auch von einer zuverlässigen Lieferkette unserer Partner abhängig, auf
welche wir nur begrenzt Einfluss nehmen können. Etwaige Einschränkungen lassen sich im
Einzelfall zwar nicht vermeiden, aber ein redundantes Lieferanten-System reduziert diese
Risiken auf ein Minimum.

Wir haben unsererseits Vorkehrungen getroffen (u.a. eine umfangreiche Lagerhaltung), um
die Lieferfähigkeit unserer Produkte sicherzustellen.

Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

Turbulente Zeiten erfordern eine gewisse Besonnenheit! Lassen wir unser Handeln von diesem
Gedanken bestimmen.

Freundliche Grüße,
Ihr Team der STRIKO Verfahrenstechnik GmbH