Berstsicherungen. Statische Mischer. Wärmeaustauscher. Tropfenabscheider.

FAQ Berstscheiben

[+] Was kostet eine Berstscheibe?

Auf diese Frage gibt es nur eine Antwort: Fragen Sie uns einfach gezielt nach Berstscheiben für Ihre Anwendung und wir erstellen Ihnen kurzfristig ein detailliertes und aussagekräftiges Angebot. Speziell im Bereich der Metallberstscheiben ist der Preis stark abhängig vom verwendeten Material, der Anzahl der Berstscheiben, der Bersttoleranz und nicht zuletzt von der Art der Berstscheibe (flach, zugbelastet, Umkehrberstscheibe, vakuumfest, …). Egal, ob konkretes Projekt oder lediglich Budgetplanung – nur über ein konkretes Angebot erhalten Sie auch einen genauen Preis.

[+] Betriebstemperatur oder Bersttemperatur?

Die Bersttemperatur an einer Berstscheibe muss nicht immer gleich der Betriebstemperatur einer Anlage sein. Dies kann z.B. dadurch bedingt sein, dass zwischen dem Prozess in der Anlage und der Einsatzstelle der Berstscheibe eine gewisse Distanz besteht und deshalb eine hohe Betriebstemperatur nicht bis an die Berstscheibe gelangt. Oder der Druckanstieg in einer Anlage, der schließlich zum Bersten der Scheibe führt, erfolgt beispielsweise durch eine Temperaturerhöhung in Folge einer chemischen Reaktion.Deshalb ist es für die Auslegung einer Berstscheibe wichtig zu wissen, welche Temperatur beim Bersten der Berstscheibe an dieser anliegt, da die Temperatur, speziell bei Metallberstscheiben, den Berstdruck beeinflusst. Bei höherer Temperatur als bei Auslegungstemperatur der Berstscheibe spricht die Berstscheibe bei einem niedrigeren Druck an, bei niedrigerer Temperatur entsprechend umgekehrt.

[+] Wie ist der maximale Arbeitsdruck definiert?

Der maximale Arbeitsdruck ist der Druck, bei dem die eingesetzte Berstscheibe ihre längste Standzeit erreicht. Er errechnet sich aus dem minimalen Berstdruck der Berstscheibe multipliziert mit dem Arbeitsverhältnis. Wird der maximale Arbeitsdruck häufig oder dauerhaft überschritten, erfährt die Berstscheibe eine undefinierte Vorschädigung, die zum vorzeitigen Bersten bzw. zum Bersten unterhalb des minimalen Berstdruckes führt. Die richtige Auslegung und Wahl der zu verwendenden Berstscheibe ist daher von enormer Bedeutung.

[+] Wie errechnet sich das Arbeitsverhältnis?

Das Arbeitsverhältnis wird in Prozent angegeben und errechnet sich aus dem Verhältnis von Arbeitsdruck zu minimalem Berstdruck. Abhängig vom jeweiligen Berstscheibentyp liegt es normalerweise zwischen 50 und 90 %, siehe auch DIN EN ISO 4126-6.

[+] Abblasequerschnitt – was ist das und wovon ist er abhängig?

Der Abblasequerschnitt (AQS) ist die freie Querschnittsfläche (z.B. in einer Bertscheibeneinrichtung) zur Ableitung des Mediums. Der benötigte AQS wird in Abhängigkeit von Art des Mediums, Druck, Temperatur und Dichte für jeden Anwendungsfall berechnet. Wichtig zu wissen sind die Art der Strömung (gasförmig, flüssig, Zweiphasen) und der abzuführende Massenstrom in kg/h. Daraus ergibt sich die zu verwendende Nennweite.