Berstsicherungen. Statische Mischer. Wärmeaustauscher. Tropfenabscheider.

Biturbine
Coating-Anlagen

Kontinuierliche Coating-Anlagen ermöglichen eine wirtschaftliche, effiziente und produktschonende Ummantelung vieler Schüttgüter. Im Nahrungsmittelbereich sind dies Süßwaren, Frühstücks-Cerealien, Snacks oder auch Tiernahrung.

Weitere Anwendungsbereiche aus der Verfahrenstechnik sind die Ummantelung von Saatgut oder die Beschichtung von Pellets und Granulaten. Herzstück der Anlage ist dabei stets die Biturbine. Sie besteht aus zwei Edelstahl-Doppeltrögen, in der sich zwei Nylon-Turbinen in gegenläufiger Richtung drehen. Im Vergleich zu deutlich längeren konventionellen Beschichtungstrommeln lassen sich mit der kompakt gebauten Biturbine gleichmäßige Beschichtungen mit einer sehr hohen Qualität erzeugen.

Die Biturbine gewährleistet eine sehr schonende Beschichtung, ohne dass es zu mechanischen oder optischen Beeinträchtigungen des Endproduktes kommt.

Für Versuchszwecke kann eine Coating-Anlage auch leihweise zur Verfügung gestellt werden.

Coating-Anlage
Coating-Anlage

 
 

Aktuelle Situation Corona-Virus

Sehr geehrte Damen und Herren,

zu der aktuellen Situation bezüglich des Corona-Virus nehmen wir wie folgt Stellung:

Wir als STRIKO Verfahrenstechnik GmbH werden unsere Erreichbarkeit und Lieferfähigkeit
weiterhin entsprechend unserer Möglichkeiten in der von uns gewohnten Qualität
gewährleisten. Zum Schutz unserer Mitarbeiter und zur Erhaltung unserer Leistungsfähigkeit
werden wir unser Personal ab sofort in zwei Gruppen im periodischen Wechsel zwischen
Homeoffice und Geschäftsstelle einsetzen.

Für Sie bedeutet dies, dass Ihre Anfragen und Bestellungen wie bisher schnellstmöglich
bearbeitet werden. Alle laufenden Projekte werden, Stand heute, termingerecht abgewickelt.

Seit Jahren setzt STRIKO auf ein Partnernetz aus der Region, welches sich stets bewährt hat.
Dabei sind wir aber auch von einer zuverlässigen Lieferkette unserer Partner abhängig, auf
welche wir nur begrenzt Einfluss nehmen können. Etwaige Einschränkungen lassen sich im
Einzelfall zwar nicht vermeiden, aber ein redundantes Lieferanten-System reduziert diese
Risiken auf ein Minimum.

Wir haben unsererseits Vorkehrungen getroffen (u.a. eine umfangreiche Lagerhaltung), um
die Lieferfähigkeit unserer Produkte sicherzustellen.

Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

Turbulente Zeiten erfordern eine gewisse Besonnenheit! Lassen wir unser Handeln von diesem
Gedanken bestimmen.

Freundliche Grüße,
Ihr Team der STRIKO Verfahrenstechnik GmbH