Berstsicherungen. Statische Mischer. Wärmeaustauscher. Tropfenabscheider.

f745a0a7ce

Leckagemelder
Typ SVT 05

Der STRIKO Leckagemelder SVT 05 stellt die sinnvolle Weiterentwicklung und unverzichtbare Ergänzung des bewährten STRIKO Alarmgebers SVT 02 dar. Er ist mit einer produktseitigen, geschlossenen PTFE-Folie versehen, die sich auch bei langsamen Druckanstieg wölbt, wodurch der Leiterbahnkreis zerstört wird. Dabei liegt der Ansprechdruck nur geringfügig über den Werten des Alarmgebers SVT 02.

Modell

SVT 05

STRIKO Verfahrenstechnik – Leckagemelder 05

Leistungsbeschreibung

Herkömmliche Alarmgeber signalisieren nur beim vollständigen Auslösen der Berstscheibe. Aufgrund ihrer Konstruktion mit vorgeschlitzter Folie sind sie zwar auch für geringe Drücke geeignet, allerdings nur bei relativ schnellem Druckanstieg. Ein langsamer Druckanstieg, z.B. durch Undichtigkeiten infolge Lochfraßkorrosion oder Haarrissen der vorgeschalteten Berstscheibe, kann durch die geschlitzte Folie des Standard-Alarmgebers SVT 02 ausgeglichen werden und führt nicht zur Signalisierung.

Insbesondere unter Umweltschutz-Gesichtspunkten ist das frühzeitige Erkennen undicht gewordener Berstscheiben oder das Ansprechen von Sicherheitsventilen wichtig und mit dem SVT 05 möglich.
Die Lieferung erfolgt komplett einbaufertig mit Dichtungen und Anschlusskabeln. Selbstverständlich passend für DIN, ANSI und JIS Flansche – und je nach Einsatzfall auch mit anderen Dichtungen konfiguriert.

Vorteile in der Anwendung
  • schnelle Erkennung einer Störung, auch bei undicht gewordenen Berstscheiben (z. B. durch Lochfraßkorrosion oder Haarrisse) oder Sicherheitsventilen
  • höchste Korrosionsbeständigkeit durch produktseitig geschlossene PTFE-Folie
  • einbaufertige Lieferung
  • alle verwendeten Materialien sind asbestfrei
  • für alle Metall- und Graphitberstscheiben geeignet; auch für Fremdfabrikate
  • Dauertemperaturbereich: -30 °C bis +220 °C (unmittelbar am Leckagemelder)
  • ab Lager lieferbar
Spezifikationen

Temperaturbereich

-30 °C bis + 220 °C

max. Stromstärke

50 mA

max. Widerstand vor dem Bersten

20 Ω

Leiterbahnmaterial

Silber

Membrane

PEEK

Dichtfolie

PTFE

Dichtungen

Klingersil C 4400

Zuleitungskabel

teflonummantelt, 2 m lang,
andere Dichtungsmaterialien auf Wunsch lieferbar

Mindestberstdruck (bar ü) der vorgeschalteten Berstscheibe

Nennweite mm

25

40

50

80

100

150

200

250

300

Dicke mm

5

5

5

5

5

5

5

5

5

Druck bar (ü)-Toleranz

0,8

0,5

0,3

0,2

0,15

0,15

0,15

0,15

0,15

Auf Anfrage sind auch andere Nennweiten lieferbar.

Hinweis zu ATEX

Sämtliche Alarmgeber / Leckagemelder von STRIKO sind im Sinne der Zündschutzart Eigensicherheit „i“ sogenannte „einfache elektrische Betriebsmittel“, wenn sie an einen eigensicheren Stromkreis angeschlossen werden. Die Anforderungen an “einfache elektrische Betriebsmittel” sind im Abs. 5.7 der Normen EN 60079-11:2012 bzw. IEC 60079-11 Ed. 6:2011-06 “Explosive atmospheres – Part 11: Equipment protection by intrinsic safety “i” behandelt.

Einfache elektrische Betriebsmittel, die gemäß den Anforderungen nach Abs. 5.7 der Normen EN 60079-11:2012 bzw. IEC 60079-11:2011 und nach Abs. 16.4 der Normen EN 60079-14: 2014 bzw. IEC 60079-14 Ed. 5: 2013-11 “Explosive atmospheres – Part 14: Electrical installations design, selection and erection” ausgeführt sind, müssen nicht zertifiziert sein (siehe Abs. 4.4.2 von EN 60079-14: 2014 bzw. IEC 60079-14 Ed. 5: 2013-11).

Derartige Teile fallen auch nicht unter den Geltungsbereich der Richtlinie 94/9/EG, da sie keine eigene potenzielle Zündquelle aufweisen. Die Kennzeichnung von einfachen Betriebsmitteln kann durch eine beliebige Person/Institution einschließlich des Herstellers oder des Errichters vorgenommen werden und durch eine frei wählbare Bezeichnungsmarkierung oder Kodierung, die für die Anlage bevorzugt wird, erfolgen.