Berstsicherungen. Statische Mischer. Wärmeaustauscher. Tropfenabscheider.

Agglomeration – Als Agglomeration bezeichnet man eine der vier Prozesshauptgruppen der mechanischen Verfahrenstechnik. Das Wort ‚agglomerieren‘ kommt aus dem Lateinischen (agglomerare) und bedeutet ‚anhäufen‘. In der Verfahrenstechnik beschreibt es die Vergrößerung eines Partikels, genauer: Die Verschiebung der Partikelgrößenverteilung in einen gröberen Größenbereich. Bei STRIKO Verfahrenstechnik kommt die Agglomeration im Sektor der STRIKO Tropfenabscheider zum Tragen. Sind Tropfen zu klein, um abgeschieden werden zu können, sorgt ein Agglomerator, also ein Tropfenabscheider mit hoher Packungsdichte und geringem Drahtdurchmesser dafür, dass sich die kleinen Tropfen sammeln und zu größeren Tropfen agglomerieren. Dabei wird der sogenannte Flutpunkt des Tropfenabscheiders überschritten. In der Folge werden die größeren Tropfen durch den Volumenstrom mitgerissen, bis sie im nächsten Schritt durch einen STRIKO Tropfenabscheider mit meist geringerer Packungsdichte abgeschieden werden.