Berstsicherungen. Statische Mischer. Wärmeaustauscher. Tropfenabscheider.

Projektabwicklung nach Maß – Statischer Mischer passgenau für Anwendung und Einbausituation geliefert

Projektabwicklung nach Maß

In der Verfahrenstechnik gibt es immer wieder neue Herausforderungen und Aufgabenstellungen. So auch in einem Projekt für einen Endkunden in Australien, der einen statischen Mischer in ein vorhandenes Reaktorgehäuse einbringen wollte. Neben der verfahrenstechnischen Realisierung von Kenngrößen wie Mischgüte (> 99 %) und Druckverlust (< 10 mbar) kam es bei diesem Projekt darauf an, die Mischelementkette mit einem Durchmesser von 3.750 mm im bestehenden Reaktorgehäuse zu positionieren und dauerhaft zu fixieren.

Beschränkende Rahmenbedingungen wie bestehende Einbauten, freizuhaltende Mannlöcher und definierte Befestigungspunkte haben besondere Maßnahmen erforderlich gemacht. So wurden zum Beispiel Kollisionsbetrachtungen und verschiedene Montage-Simulationen durchgeführt, um alle Kriterien erfüllen zu können.

Auch bei der Wahl des Materials war auf Grund der hohen Einsatztemperatur von 420 °C einiges zu beachten. Um die Gefahr der interkristallinen Spannungsrisskorrosion zu minimieren, wurde der statische Mischer aus dem Edelstahl 1.4541 (AISI 321) hergestellt, der mit Titan als Carbidbildner legiert und deshalb besonders kornzerfallsbeständig ist. Ein spannendes Projekt, in dem ingenieurtechnisches Fachwissen und Erfahrung wieder einmal zum Erfolg geführt haben.